TM50 – eine außergewöhnliche Gewerbeimmobilie

Die vom Immobilienentwickler und Investor Helmut Schmelzer revitalisierte Gewerbeimmobilie mit dem Kürzel TM50 (= Thomas-Mann-Straße 50) steht heute als Symbol für eine gelungene Altgewerbe-Konversion im Süden Nürnbergs: Ein moderner Dienstleistungs- und Verwaltungsstandort mit attraktiven Büro- und Gewerbeflächen, Einzelhandel, einem Kindergarten und Restaurant in innovativer Architektur. Mensch und  Umwelt stehen gleichermaßen im Mittelpunkt des Projektes, das im Zuge der städtebaulich erwünschten Re-Integration von Wohnen und Arbeiten, Versorgung und Bildung Pionierarbeit leistet. Das Areal präsentiert sich offen, ohne Zäune, ohne Pförtner, verbindet und lädt ein.

Jedes Unternehmen stellt sich bei der Suche nach neuen Geschäftsräumen wichtige Fragen. Hierbei sind Größe, Ausstattung, Citynähe, Verkehrsanbindung entscheidende Faktoren. Weitsichtigen Mietern reichen die genannten Aspekte jedoch nicht aus. Genau hier setzt das Konzept der TM50 an, welches Nachhaltigkeit, Funktionalität und Ästhetik auf besondere Weise verbindet und somit kaum vergleichbar mit Gewerbeimmobilien ähnlicher Größe ist. Im Vordergrund steht eine langfristige Perspektive, die auch die Kosten für die Mietnebenkosten (sog. zweite Miete) bewusst gering hält. Mit Mietflächen ab ca. 350 m² kommt TM50 den unterschiedlichsten Ansprüchen ihrer Mieter entgegen.

Lesen Sie mehr »